Kristofer Benn

„Dieser junge Sänger, dessen weiche und volltönende Baritonstimme dem CD-Titel „Mellow Tones“ alle Ehre macht, setzt sein Instrument flexibel und beweglich sowohl als sensibler Songinterpret als auch als echter Scat-Sänger ein.“ jazztezz

“He sings Joni Mitchell and Cat Stevens songs with conviction, swings hard on "Mellow Tone", and delivers his own poetic lyrics with passion and style.”
Judy Niemack

„Ein Nachwuchs-Jazz-Vokalist, der sich nicht mit einem soundsovielten Frank Sinatra-Aufguss versucht - da horcht man schon mal auf.“
Gerd Hopfe
Der Jazzsänger Kristofer Benn, 1976 in Niedersachsen geboren, kam ursprünglich nach Berlin, um dort Schauspiel zu studieren. Zwischen zwei Aufnahmeprüfungsrunden an der Ernst-Busch-Schauspielschule stellte er sich auch an der HfM „Hanns Eisler“ vor und – wurde genommen. 
Ein anderer Weg entwickelte seine Sogwirkung und Kristofer wurde Teil des Konzertensembles des Bundes Jugend Jazz Orchestras (Bujazzo) unter der Leitung von Peter Herbolzheimer und Sänger in der niedersächischen Landesjugendbigband Windmachine. So sammelte Kristofer schnell internationale Konzerterfahrungen.
Er ist ein Meister der Vielseitigkeit und ist in vielen Bereichen aktiv:
Als Ensemblesänger in mehreren Vokalgruppen wie den BERLIN VOICES, vocality und den Skylarks, als Jazzsolist mit seinem eigenen Quartett sowie als inspirierter Songwriter, Gesangspädagoge und Studiomusiker. 
Mit dem TV-Projekt „DER CHOR“ wurde er 2007 auch einem breiteren Fernsehpublikum bekannt. Kristofer unterrichtet an der Universität Potsdam und bei der Berliner Bühnenschule „Academy“.
Das Studium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ beschließt Kristofer als Diplom Gesangssolist und als Diplom Gesangspädagoge.
Diverse Coachings, Workshops und Masterclasses u.a. bei Matthias Becker, Darmon Meader, Michelle Weir, Jay Clayton, Marc Murphy, Gayle Tufts, Mike Richmond, Peter Fessler, Kurt Elling, David Thomas (Take 6), Frank Sikora u.a.m.
sowie diverse Fortbildungen im Rahmen des Verbandes für Popularmusikorientierten Gesangsunterricht erweitern seinen Horizont.
LEHRTÄTIGKEIT
Bühnenkunstschule Academy, 2007-2011
Universität Potsdam, 2006-2010
Städtische Musikschule Potsdam, seit 2003 (Einzelunterricht und Chorleitung)
Dozent bei der Landesjugendbigband Berlin - Brandenburg, 
Referent bei Workshops und Tagungen (u.a. Musikhochschule Hannover 2009)
Chor-Coach bei diversen Workshops
DISKOGRAPHIE
Kristofer Benn Quartett > „Mellow Tones“ (2005, Phonector),
Vocality > „Breakout“ (2007, Roxxon) 
Christian Steyer & Berliner Solistenchor:
   > „Alte Weihnachtslieder Neu“ (2007, Phonector)
The Skylarks (feat. by Andrej Hermlin and his Swingdanceorchestra)
   > "Let‘s Swing" (2007),
   > "Christmas in Swing" (2007)
   > "20th Anniversary" (2008),
   > "Andrej Hermlin & Swing Dance Orchestra DVD" (2008),
   > "I'm beginning to see the light" (2010)

Als Solist des Swingdanceorchestra:
   > „Schwingende Rhythmen - Swing aus der Friedrichstrasse“ (2010)